Faszien

Faszien

Faszien sind das wohl wichtigste Gewebe des menschlichen Körpers. Ohne Faszien würden wir auseinanderfallen, denn sie stützen und bilden unseren Körper. Faszien sind elastische Bindegewebestrukturen, die im Körper unter anderem Muskeln, Knochen, Sehnen und Organe umschließen. In der Medizin wurde ihnen lange keine herausragende Bedeutung zugeschrieben.

Die Funktionen der Faszien sind  darauf ausgerichtet, für Stabilität zu sorgen, die Beweglichkeit des Körpers zu fördern und die Arbeit der Muskeln zu unterstützen. Laufen diese Vorgänge nicht mehr reibungslos ab, können verklebte Faszien ursächlich sein.

Durch Stress, Bewegungsmangel, Narben nach Operationen oder Überlastung bei Unfällen, können Faszien verkleben,
verhärten oder sich verdrehen. Diese Veränderungen der Faszien begünstigen unter anderem Schmerzen im
Bereich des Rückens, Schultern und Nackens.

Viele Menschen rollen ihre Faszien und haben weiterhin Probleme. Das liegt daran, dass es unterschiedliche Faszienstrukturen gibt. Deshalb reicht das Rollen alleine oftmals nicht aus. Wenn Du trotz Faszienrollen weiterhin Probleme hast, melde Dich gerne bei mir um diese zu lösen.