Kinesiotaping

Das Kinesio – Taping Methode, nach der Pain Relief Technik unterscheidet sich von den üblichen Sporttapes dadurch, dass es elastisch ist und die Bewegung in keinster Weise einschränkt.

Durch die mechanische Hautverschiebung, welche das Kinesio – Tape verursacht kann die Schmerzleitung gehemmt, die Lymphbildung und der Lymphtransport angeregt und die Gelenkwahrnehmung (Propriozeption) verbessert werden.

Die durchschnittliche Verweildauer auf der Haut beträgt 7 – 10 Tage. Duschen und Schwimmen ist möglich.

Wirkung des Kinesio – Tapings sind z.B.:
– Regulierung der Muskelspannung
– Linderung akuter und chronischer Schmerzen durch Reizung der Mechanorezeptoren (Druck und Dehnungsreize)
– Verbesserung der Gelenkstabilität durch Reizung des propriozeptiven Systems (Gelenkwahrnehmung)
– Förderung der Lymphbildung und Verbesserung des Lymphabflusses durch mechanische Hautverschiebung
– Positive Effekte auf Organe durch Reizung von Bindegewebszonen.